Panorama

„Das Herz der Verräterin“ Lesung mit Marlene Klaus in Wächtersbach

Am Samstag, 14. Juni 2014, gab es im Weinkeller von Uli’s Gemüseladen in Wächtersbach eine Lesung mit Marlene Klaus, die aus ihrem neuen historischen Roman „Das Herz der Verräterin“ eine Kostprobe gab. Organisiert wurde die Lesung von der Wächtersbacher Buchhandlung „Dichtung und Wahrheit

Bislang war mir Marlene Klaus als Autorin völlig unbekannt, obwohl sie schon ihren dritten Roman veröffentlicht hatte. Die Kurpfalz hat es ihr angetan und dort lässt sie ihre Protagonisten Ende 16. Jahrhundert/Anfang 17. Jahrhundert agieren.

Romane, die im Mittelalter spielen, kannte ich bereits. So die „Wanderhure“ von Iny Lorenz und „Tod und Teufel“ von Frank Schätzing. Große Namen, mit denen sich Marlene Klaus messen lassen muss – oder auch nicht. Jedes Buch hat seine eigene Botschaft, so auch „Das Herz der Verräterin“.

Nach der Begrüßung durch die Organisatorin Andrea Euler (Dichtung und Wahrheit), gab Marlene Klaus einen kurzen Abriss über die historischen Gegebenheiten rund um den Handlungsort Mannheim, wo zu Beginn des 17. Jahrhunderts eine Festung gebaut werden soll. Schon bei der Einführung merkte man der Autorin an, dass sie ihre Heimat und damit den Handlungsort des Buches liebt und mit viel Freude und Eifer bei der Sache ist. Eigentlich ist es naheliegend, dass ein Buchautor bekanntes Terrain für seine Handlung nutzt, kennt er/sie es doch am besten.

Das Buch handelt, neben dem Bau der Festung, von Musketier Cornelius und einer gewissen Clara, in die sich Cornelius verliebt. Aber Clara scheint ein Geheimnis zu haben und ob sich Cornelius und Clara am Ende glücklich in die Arme nehmen können, wird hier nicht verraten.

Die von Autorin Klaus vorgelesenen Passagen machten sehr neugierig auf das Buch. Die Art der Schreibe und die gekonnte Vermischung von historischen Wahrheiten und dichterischer Freiheit ist Frau Klaus hervorragend gelungen.

Nach der Lesung konnte man das Buch käuflich erwerben und es von Frau Klaus signieren lassen. Auch mein Buch hat sie mit einem netten Text signiert.

Weitere Romane von Marlene Klaus:

Die Beschützerin des Hauses

Das Buch des Kurfürsten

Das Herz der Verräterin

Wenn euch dieser Seite gefällt, dann würde ich mich freuen, wenn ihr „Blog von Balrog“ bei Facebook beitretet 😉

veröffentlicht von Jürgen Knösch, am 16. Juni 2014