1. Dezember 2011

Bundesliga / 2. Bundesliga

M’gladbach – Dortmund, welche Borussia wird/bleibt Tabellenführer

Welch eine grandiose Woche war es und ist, wenn man diese Woche unter fussballerischen Aspekten betrachtet. In der Europa League sind Hannover 96 und Schalke 04 vorzeitig eine Runde weiter und in der Bundesliga gibt es das Spitzenduell zwischen den beiden Borussia’s der Liga. Borussia Mönchengladbach empfängt am Samstag die Mannschaft von Borussia Dortmund!

Wer hätte zu Beginn dieser Saison gedacht, dass es beim 15. Spieltag der Bundesliga zwischen Gladbach und Dortmund um die Tabellenführung geht? Gladbach war letzte Saison fast schon abgestiegen und hatte es gerade so in der Relegation gegen den VfL Bochum noch geschafft, im Oberhaus zu bleiben. Zu Beginn der Bundesliga-Saison 2011/12 gelang dann Borussia Mönchengladbach bei Bayern München ein Traumstart, sie schlugen den Rekordmeister mit 0:1 und ließen damals schon aufhorchen. In den nächsten Spielen bestätigte Gladbach seine gute Form und hielt sich stets im oberen Tabellendrittel. Nun stehen sie vor dem 15. Spieltag punktgleich mit dem BVB auf Rang 2. Nur das schlechtere Torverhältnis hält die Fohlen noch vom 1. Platz fern.

Zuletzt gewann Gladbach 2:0 beim 1. FC Köln und davor schlug die Gladbacher Borussia Werder Bremen mit 5:0.

Auch Borussia Dortmund schlug die Bayern in der Allianz-Arena

Es war am 13. Spieltag, als auch der BVB die Bayern vor heimischen Publikum ärgerte und 3 Punkte aus der Allianz-Arena in den Pott mit nahm. Es war gleichzeitig der Beginn der kleinen Bayern-Krise, die am folgenden Wochenende auch noch gegen Mainz 05 den kürzeren zog und damit die Tabellenführung hergab.

Der BVB machte dann am 14. Spieltag dort weiter wo er gegen Bayern aufgehört hatte, er gewann das “Pott-Derby” gegen den alten Rivalen Schalke 04 mit 2:0.

Welche Borussia übernimmt die Tabellenführung?

Nun treffen die beiden Borussias am 15. Spieltag aufeinander und spielen um die Tabellenführung. Gleichzeitig empfängt Bayern München den Angstgegner Werder Bremen in der Allianz-Arena und muss dabei um den Einsatz von Toni Kroos bangen, der sich erkältet hat. Schweinsteiger fällt immer noch wegen seines Schlüsselbeinbruchs aus. Bitter für die Bayern.

Wenn nun Gladbach sein Heimspiel gegen den BVB gewinnnt, dann übernimmt Gladbach die Tabellenführung.
Falls das Spiel unentschieden ausgehen sollte, bleibt wohl der BVB Tabellenführer, wegen des besseren Torverhältnisses. Allerdings darf bei einem Unentschieden Bayern München nicht gegen Werder Bremen gewinnen. Derzeit liegen zwischen Gladbach und Dortmund nur ein Pünktchen vor den Bayern. Gibt es also ein Unentschieden und gewinnt Bayern, dann ist der Rekordmeister wieder Tabellenführer.
Aber ich denke, dass es im Spiel zwischen Gladbach und Dortmund einen Sieger geben wird. Als Fan von Gladbach hoffe ich freilich, dass dies die Fohlen sein werden. Aber auch wenn Dortmund die Partie gewinnen sollte, werde ich nicht sehr traurig sein. Dann ist immerhin die andere Borussia Tabellenführer und die Bayern traben immer noch hinter her.

Einsatz von Marco Reus noch ungewiss

In der möglichen Mannschaftsaufstellung bei www.kicker.de ist Marco Reus in der Startaufstellung. Aber über seinen Einsatz wird wohl erst am Samstag entschieden. Falls Reus ausfällt wird wohl de Camargo zum Einsatz kommen. Reus schießt zwar viele Tore für seine Borussia aber es ist letztendlich die Mannschaft, die den 2. Tabellenplatz bislang erspielt hat.

Update: Reus fällt nun definitiv aus. Für ihn wird Bobadilla spielen, da auch de Camargo verletzt ist. Update Ende.

Die möglichen Mannschaftsaufstellungen

Borussia Mönchengladbach

ter Stegen – Jantschke, Stranzl, Dante, Daems – Nordtveit, Neustädter – Herrmann, Arango – Bobadilla, Hanke

Reservebank: Blaswich (Tor), Heimeroth (Tor), Brouwers, Wendt, M. Zimmermann, Korb, Marx, Otsu, Rupp, Bobadilla, de Camargo, Leckie

Borussia Dortmund

Weidenfeller – Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Schmelzer – Leitner, Kehl – Blaszczykowski, Lewandowski, M. Götze – Barrios

Reservebank: Langerak (Tor), Hornschuh, Löwe, Owomoyela, da Silva, Großkreutz, Gündogan, Kagawa, Perisic, Zidan

Gladbach gegen Dortmund live im TV oder per Live-/Audiostream, Ticker im Internet

Schiedsrichter Zwayer aus Berlin wird das Spiel am Samstag um 15:30 Uhr im Borussia-Park anpfeifen. Das Spiel wird nur im Pay-TV live übertragen. Über SkyGo wird ein kostenpflichtiger Livestream angeboten.

Weiter Live-/Audiostream-Angebote findet man im Internet:

Stream 1 (SkyGo)

Stream 2

Radio

Ticker

(Jürgen Knösch)

Trackbacks/Pingbacks

  1. FC Bayern München vs Werder Bremen, Live Stream Ticker am 15. Spieltag | Blog von Balrog

Leave a Reply