20. Mai 2009

News

UEFA Cup Endspiel: Schachtjor Donezk : Werder Bremen

UEFA CUP Gewinner 2009 ist der Schacht Donez, scheiße

Die Tore fielen wie folgt:

1:0 Luiz Adiano in der 25. Minute

1:1 Naldo in der 35. Minute

2:1 Jadson in der 97. Minute

Leider wurde ein Tor von Pizzaro nicht gegeben.

Euch hat der Artikel gefallen oder findet das Blog interessant? Dann könnt Ihr meinen FEED abonnieren. Würde mich freuen!

(Jürgen Knösch)

4 Responses to "UEFA Cup Endspiel: Schachtjor Donezk : Werder Bremen"

  1. Travis sagt:

    The Day after. Obwohl ich Werder-Fan bin, muss ich zugeben, dass gestern der letzte Wille fehlte, um diesen Pokal zu holen. Donezk war einfach besser und cleverer. Da muss man auch objektiv bleiben. Aber ok, am 30 Mai bin ich persönlich in Berlin und will dann sehen, wie sich meine Jungs den DFB-Pokal schnappen. Nicht auszudenken, wenn das Spiel auch verloren geht. Na gut, ich werde jetzt weiter trauern. Wünsche dir einen schönen Feiertag. Vielleicht werde ich heute Abend wieder aktiv,was den Blog angeht.

  2. Balrog sagt:

    Hallo Travis, tja, dumm gelaufen. Die hätten ja mal den Treffer vom Pizza anerkennen können. Dann hätte es ein spannendes Elfmeter-Schießen gegeben. Aber wie hat er gesagt: Lebbe geht weider…..Wünsch dir was und lass den Kopf nicht hängen, dann halt das DFB Endspiel!!! Dann spielt ja vielleicht der Diego wieder mit. Ohne ihn geht es wohl nicht….

  3. kralle sagt:

    Interessant. jedenfalls insofern, dass hier ein deutscher und ein russischer Verein spielten. Aber die Tore schossen Ausländer im wahrsten Sinne des Wortes. ,-)
    Oder waren das ein Deutscher und zwei Russen? ;-)

    rolf

  4. Balrog sagt:

    haha, fein bemerkt. Ich glaube, dass waren alles Brasilianer. Bei dem Ukrainern (keine Russen, das müsstest du als DDRler doch wissen, grins) spielten alleine 5 Brasilianer…..

Leave a Reply