1. Pendlergeschichte nach Herzinfarkt – ein feister Kerl mit dicken Oberschenkeln

Lange gab es bei Blog von Balrog keine Pendlergeschichte mehr. Fußball und Wächtersbacher Ortspolitik standen zuletzt im Vordergrund. Nun habe ich seit dem 1. Juli mit der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt begonnen, und es macht mir sogar Spaß. Was nette Kollegen und professionelle Führung doch alles bewirken können, lol. Ok, soweit zur Vorgeschichte, aber heute […]

Fettes Brot und ein Aspire One

Ich habe schon lange keine Pendlergeschichte mehr geschrieben, da sich es irgendwann immer die gleichen Pendler sind, die man so trifft. Heute regt mich mein Gegenüber aber dermaßen auf, dass er hier seinen Post bekommt. Der Kerl ist mir schon früher mal aufgefallen und er war mir schon damals nicht sehr sympathisch. Eher nicht groß, […]

Schöne Hände halten ein iPhone im Pendlerzug

Ich habe ja schon lange keine Pendlergeschichte mehr geschrieben, da es aber auch kaum etwas zu berichten gab. Heute Morgen gab es allerdings wieder einmal etwas besonderes. Unterwegs stieg ein junges Ding in den Regionalexpress und setzte sich prompt mir gegenüber auf einem Vierersitz. Die junge Dame hatte ein kurzes, gelbes, luftiges Kleidchen an und […]

Destruktive Motivation

Es geht schon wieder nach Hause. Ich bin in einem noch kaum besetzten Wagon, nahe der Lokomotive eingestiegen. Dann habe ich erstmal genug Platz den Schlepptop auszupacken und es mir gemütlich zu machen.Der Zug fährt auf die Minute pünktlich ab. Also gibt es auch auf der Rückfahrt keine Streikauswirkungen für mich. Ich habe aber gar nichts […]

Die katholische Kirche und Clint Eastwood

So, der Montag wäre bürotechnisch erledigt. Um noch einmal auf den Herrn Papst bzw. die katholische Kirche sprechen zu kommen. Seit Jahren versuche ich eine Antwort zu bekommen, warum der Papst denn immer schon so alt sein muss, dass er sich in naher Zukunft sowieso beruflich verbessern wird…. Warum können keine Frauen Priesterinnen werden? Warum […]

Keine Streikauswirkung

Donnerstag der 29. Januar. Heute ist der erste Streiktag der Bahn. Ich musste mich sputen, damit ich rechtzeitig für meinen Zug am Bahnhof war. Gut, dass ich mich so beeilt hatte, denn der Zug war super pünktlich. Also wieder mal Glück gehabt. Bis Hanau war es mir zu eng im alten 4-er Abteil. Doch dann […]

Banken und Maurer…

Mittwoch, der 28. Januar 2009. Ein Tag nach dem WM-Aus für unsere mächtig kämpfenden Handballer. Wieder einmal haben es auch die Schiedsrichter mit zu verantworten gehabt. Beim nächsten Mal haben sie vielleicht mehr Fortune?! Einen Tag vor dem angekündigten Warnstreik der Bahn. Sechs Städte sollen davon betroffen sein. Frankfurt am Main wird dabei nicht explizit […]

Vaio Rucksack und Kopfhörer…

Es ist schon wieder Montag und ich frage mich, wo ist denn das Wochenende geblieben. Zweimal später als 5:30 aufgestanden und das war es dann. Es wird Zeit, dass ich endlich in Pension gehe. Mir gegenüber sitzt ein Mann, der seinen Rucksack auf die Knie gelegt hat und hat sich darüber gebeugt. Die linke Hand […]

Joghurtessende Pendlerin

Das Wochenende naht.Endlich sitze ich wieder im Zug und trete die Heimreise ins Wochenende an.Diesmal bin ich recht früh dran. Planmäßige Abfahrt 13:42 Uhr. Wir haben nur 3 Minuten Verspätung. Das ist gar nicht so schlecht für die Bahn. Heute gab es ein interessantes Gespräch im Raucherraum. Außer mir waren noch 3 weitere Kollegen aus […]

Diabolisches und "To Go"

Schon wieder Freitag. Vor einer Woche habe ich mit der Bloggerei begonnen und es macht immer noch Spaß. Muss aber noch etwas tiefer in die Materie einsteigen. Mich mal bei einer Community anmelden oder selbst eine aufmachen. Schau mer mal.Heute sitzt mir ein junger Mann auf meinem geliebten 3-er Sitz schräg gegenüber. Er ist komplett […]

Die Fahrt vom 20. Januar 2009

Uuuuuaaaahhhh, heute ist erst mal gar kein guter Tag, der Wecker klingelte viel zu früh und ich hätte fast verschlafen. Duschen, Frühstück machen, ne Tasse Kaffee ansaugen und schon musste ich einen Zug später fahren. Ist aber alles noch im Limit. Der nächstmögliche Regionalexpress kam pünktlich und ich habe einen netten Platz im Doppelstockzug. Das […]

Ein Freitag fängt mit einer Verspätung an

Es ist Freitag und der Zug hat mal wieder 12 Minuten Verspätung. Leises Murmeln macht sich am Bahnsteig breit.12 Minuten sind eindeutig zu lange, weil der nächste Zug 14 Minuten später fahren soll. Das wird er heute aber nicht tun. Hier wird eine Verspätung von ca. 20 Minuten prognostiziert. Das anstehende Wochenende fängt ja prima […]

Mutter ruft auf Handy an

Heute morgen stieg ich wie jeden Werktag der Woche um 6:34 in den Zug nach Frankfurt am Main. Am Bahnsteig sieht man derzeit wenig, weil es um diese Uhrzeit noch dunkel ist. Sobald sich das Frühjahr aber nähert, werde ich feststellen, dass es die gleichen Menschen sind wie letztes Jahr oder das Jahr davor. Freilich […]

Anno 19. Januar 2009

Es ist Montag, der 19. Januar 2009, ein Tag nach der Wahl. Der Zug kam heute super pünktlich. Hessen funktioniert also auch nach der Wahl von Roland Koch. Vielleicht aus Verlegenheit oder weil das Volk einfach da weiter macht wo es aufgehört hat?!Ich sitze heute in einem seltsamen Abteil. Es ist wohl für Körperbehinderte und […]

Das war am 20. Januar 2009

Uuuuuaaaahhhh, heute ist erst mal gar kein guter Tag, der Wecker klingelte viel zu früh und ich hätte fast verschlafen. Duschen, Frühstück machen, ne Tasse Kaffee ansaugen und schon musste ich einen Zug später fahren. Ist aber alles noch im Limit. Der nächstmögliche Regionalexpress kam pünktlich und ich habe einen netten Platz im Doppelstockzug. Das […]