1. Pendlergeschichte nach Herzinfarkt – ein feister Kerl mit dicken Oberschenkeln

Lange gab es bei Blog von Balrog keine Pendlergeschichte mehr. Fußball und Wächtersbacher Ortspolitik standen zuletzt im Vordergrund. Nun habe ich seit dem 1. Juli mit der Wiedereingliederung in die Arbeitswelt begonnen, und es macht mir sogar Spaß. Was nette Kollegen und professionelle Führung doch alles bewirken können, lol. Ok, soweit zur Vorgeschichte, aber heute […]

Fettes Brot und ein Aspire One

Ich habe schon lange keine Pendlergeschichte mehr geschrieben, da sich es irgendwann immer die gleichen Pendler sind, die man so trifft. Heute regt mich mein Gegenüber aber dermaßen auf, dass er hier seinen Post bekommt. Der Kerl ist mir schon früher mal aufgefallen und er war mir schon damals nicht sehr sympathisch. Eher nicht groß, […]

Schöne Hände halten ein iPhone im Pendlerzug

Ich habe ja schon lange keine Pendlergeschichte mehr geschrieben, da es aber auch kaum etwas zu berichten gab. Heute Morgen gab es allerdings wieder einmal etwas besonderes. Unterwegs stieg ein junges Ding in den Regionalexpress und setzte sich prompt mir gegenüber auf einem Vierersitz. Die junge Dame hatte ein kurzes, gelbes, luftiges Kleidchen an und […]

Pendlergeschichte – Der Schaffner und Thomas Anders

Dem Pendler passiert es ab und an, dass er seine Fahrkarte zu Hause vergisst und plötzlich kommt der Schaffner und verlangt Einsicht über die Erlaubnis, den mickrigen, unbequemen Platz im Pendlerzug benutzen zu dürfen. Schon beginnen die Probleme, es sei denn, man kennt Thomas Anders… Eine seltsame Einleitung, dass gebe ich an dieser Stelle gerne […]

Pendlergeschichten: 50-Jähriger spielt Tiny Wings auf dem iPod – ist das noch normal?

Spiele für Erwachsene auf dem iPod – Tiny Wings gehört sicher nicht dazu Heute gab es im Pendlerzug von Frankfurt nach Fulda bzw. Bebra mal wieder eine Verspätung. Die Lokomotive hatte eine Störung und der Zug fuhr erst 15 Minuten später ab. Immerhin gab es eine Durchsage des Zugbegleiters, dass es eine Störung gibt. Aber […]

Pendlergeschichten: Finderlohn

Pendlergeschichten: Finderlohn Als ich heute morgen den Regional-Express Richtung Frankfurt am Main glücklicherweise gerade noch erreicht hatte, suchte ich mir einen freien Platz und zog erst einmal Handschhuhe und Mütze auf und fingerte danach ein Päckchen Tempo aus der Seitentasche meiner Jacke. Dabei fiel mir wohl etwas aus der Tasche, was ich allerdings nicht bemerkte. […]

Terroristen im Regional-Express?

Terroristen im Regional-Express? Morgen fahre ich wieder mit dem Regional-Express nach Frankfurt am Main. Seit der Terrorwarnung schaut man sich seine Mit-Pendler schon einmal etwas genauer an. Es gibt so einige Pendler, die irgendwie islamisch aussehen. Junge Frauen mit Kopftüchern – sehr verdächtig. Auch die jungen Kerle, mit Goldkettchen um den dünnen Hals – nicht […]

Erster Streiktag der Bahn – Chaos total

Warnstreik der Bahngewerkschaften bringt die Pendler in Wallung Zur Zeit rollt der erste Tag der Warnstreiks der Bahngewerkschaften GDBA und Transnet. Bislang gibt es bereits jede Menge Zugausfälle. Auf meiner „Hausstrecke“ (Fulda – Frankfurt am Main – Fulda) sah es laut Internet heute morgen zunächst noch recht gut aus. Als ich um 4:30 Uhr nach […]

Afrikanische Schwarzfahrerin zeigt Schaffner Grenzen auf

Afrikanische Schwarzfahrerin zeigt Schaffner Grenzen auf Schon lange gab es hier im Blog keine „Pendlergeschichte“ mehr. Heute ist aber mal wieder soweit, weil ich die kleine Episode, die ich gerade erlebt habe, sehr amüsant finde. Ich saß im Regional-Express und neben mir saß ein Polizist. Das ist ja erst einmal nichts besonderes. Kurz nach dem […]

Pendlergeschichte: Mönch hat viel Platz im Zug – Missbrauchsmeldungen und die Folgen

Pendlergeschichte: Mönch hat viel Platz im Zug – Missbrauchsmeldungen und die Folgen Heute ist etwas sonderbares im Regional-Express geschehen. Kurz vor Abfahrt des Zuges kam ein Mönch in das Abteil und hat sich, schräg vor mir, zu zwei Pendlern auf einen freien Platz eines „Vierer-Sitzes gesetzt. Der Mönch ist scheinbar nicht nur mir aufgefallen. Es […]

Pendlergeschichte: "Der Feind in meinem Bett"

Heute morgen war es endlich so weit. Ich saß in Blickweite von einem recht sonderbaren Kerl, Auf dem Bahnsteig sieht man ihn eigentlich gar nicht, so unauffällig steht er da herum. Er hat gewöhnlich eine schwarze Stoffhose und eine schwarze halblange Wollstoff Jacke an. An den kalten Tagen trägt er noch eine schwarze Mütze. Ein […]

Pendlergeschichte: Schweinegrippe im Regional-Express?

Pendlergeschichte: Schweinegrippe im Regional-Express? Die Schweinegrippe-Pandemie besetzt immer mehr Bereiche des öffentlichen Lebens. Mir schräg gegenüber sitzt ein älteret Herr mit grauem Haar und hat einen Mundschutz im Gesicht angebracht. Allerdings keinen guten. Es ist einer, die mit einem Gummizug hinter den Ohren angebracht werden. Neulich habe ich irgendwo gelesen oder in der Glotze angeschaut, […]

20 Jahre Mauerfall – aus Pendlersicht

20 Jahre Mauerfall – aus Pendlersicht Heute jährt sich der Mauerfall zum zwanzigsten Mal. Was hat sich für den Pendler in dieser Zeit geändert. Also den Pendler im Zug. Für den Autopendler dürfte sich eigentlich nichts geändert haben. Es sei denn, er hat einen Arbeitsplatz in den neuen Ländern… Nun, für den Zug-Pendler war die […]

Pendlergeschichte: Fastfood im Regional-Express

Pendlergeschichte: Fastfood im Regional-Express Ekelhaft. Ich hatte kaum meinen bevorzugten 3-er Platz im Regional-Express eingenommen, als ich ein junger Mensch schräg gegenüber auf einem freien 4-er Platz breit gemacht hat. Er dürfte noch nicht allzu alt sein. Vielleicht 25. viel älter schätze ich ihn nicht ein. Er hat etwas an sich, das ihn mir sofort […]

Pendlergeschichte: Popeye´s Freundin

Pendlergeschichte: Popeye´s Freundin Popeye´s Freundin Olivia sitzt mit heute im Regional-Express gegenüber, zumindest könnte sie es sein. Sehr lang und dünn. Sie hat die langen Beine ausgestreckt und schläft mehr oder weniger. Sie trägt ganz normale Jeans, hat ein langes T-Shirt an und darüber ist ein dünnes olives Strickjäckchen. Die Farbe passt entzückend zum Pseudonamen,haha. […]