Gesellschaft / Politik / Sport

Euro 2016 – Deutschland : Ukraine – kein Krieg auf dem Platz

Deutschland spielt gegen die Ukraine bei der Euro 2016 und hofft auf einen Sieg, für die Ukraine ist es schon ein Sieg, vom Krieg im eigenen Land abgelenkt zu werden, durch Sport und Fairplay, so hoffe ich es zumindest.

Früher habe ich bei Fußballspielen oftmals den „Livestream“ als Hashtag bedient aber heute ist es eher ein persönliches Anliegen, da Europa mittlerweile ein Pulverfass ist. Der Krieg in der Ukraine, von Russland bzw. Putin provoziert, ist kaum noch in den Medien vertreten aber es wird weiterhin stattfinden und das nicht nur auf der Krim.

Neben Putin provoziert ein Herr Erdogan in der Türkei. Er unterdrückt jedwede Opposition und schaltet und waltet immer mehr, ohne dass ihm einer Einhalt gebietet. Der Fußball lenkt heute Abend von der politischen Realität etwas ab aber die staatliche Gewalt in Europa nimmt zu und wir müssen aufpassen, dass die Freiheit, die lange Jahre erkämpft wurde, nicht durch Vollidioten zunichte gemacht wird.

In Österreich ist ein Präsident gewählt worden und es wurde zum Glück kein Rechter. Die AfD in Deutschland kocht ihr eigenes Süppchen und Abwehrspieler Boateng wurde in dieser Küche zu einer rechten Zutat…. Also liebe Leute, denkt etwas nach, lest ein Geschichtsbuch und fasst euch ein Herz für Deutschland…..

veröffentlicht von Jürgen Knösch, am 12. Juni 2016